Kopfzeile

SUCHE

Inhalt

Vom Zahntechniker zum Schulleiter

25. August 2022
Plan B – Quereinstieg ins Klassenzimmer

Stefan Tasic begann als Quereinsteiger im Klassenzimmer. Jetzt steht er einer ganzen Schule vor. Porträt eines passionierten Pädagogen.

Die Herausforderungen im Schulalltag sind in den Medien omnipräsent; der Mangel an Lehrpersonen, der kritische Blick auf die Quereinsteigenden, die Unsicherheit der Eltern und nicht zuletzt die Angst vor einer qualitativ schlechteren Ausbildung der eigenen Kinder.

#srfkontext beleuchtet die aktuellen Herausforderungen und untermalt den Podcast mit der Geschichte von Stefan Tasić, Lehrperson und Schulleiter an unserer Schule in Richterswil. Auch er machte einst den "Quereinstieg". Einen Schritt, den er nie bereut hat.

#srfkontext schafft auch Klarheit in Bezug auf die Quereinsteiger-Ausbildung. Entgegen der weit verbreiteten Meinung einer "Schnellbleiche" dauert auch die Quereinsteiger-Ausbildung an den meisten pädagogischen Hochschulen (PH) volle drei Jahre. Einzig die Zulassung zum Studium kann variieren.

Der Kanton Zürich, der in diesem Jahr die befristete Möglichkeit bietet, für ein Jahr ohne Lehrdiplom zu unterrichten, bietet für interessierte Personen Kompaktkurse an. Wer nach diesem befristeten Jahr weiterhin unterrichten möchte, wird einer Eignungsprüfung unterzogen und muss wie alle anderen Lehrpersonen das Studium absolvieren.

Podcast & Bericht hier: https://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/lehrermangel-in-der-schweiz-wie-ein-zahntechniker-zum-schulleiter-wurde

 

Change